Fernsehen in Kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Simone Thomalla (48), Schauspielerin, ist von der Ankündigung überrascht worden, dass ihre Dienstzeit beim Leipziger „Tatort“ zu Ende geht. Im September falle für sie als Kommissarin Eva Saalfeld und für ihren Kollegen Martin Wuttke (51) als Andreas Keppler die letzte Klappe, sagte Thomalla der „Bild“.

MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi hatte angekündigt, dass der Krimi „grundlegend neu gestaltet“ werden solle (wir berichteten). „Es gibt ein erfolgreiches Leben vor dem ,Tatort‘, und das gibt es auch danach“, sagte Thomalla. Niemand solle sich sicher sein, jeder sei zu ersetzen. Der MDR betonte derweil, dass die Neupositionierung seit längerem in Planung gewesen sei. Dass es zuletzt öffentliche Schelte gegeben hatte, habe dabei keine Rolle gespielt.

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare