Erdbeerbaiser und goldener Bademantel – die Grammy-Outfits

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kim Kardashian (l-r), Taylor Swift, Gwen Stefani, Rihanna

Skurril oder mit Stil: Die Stars haben für ihren Auftritt bei den Grammy-Awards wieder Kreativität bewiesen. Manche liefen in überraschend schlichten Kleidern über den roten Teppich.

Andere ließen es in Sachen Outfit richtig krachen. Ein Überblick über die schönsten und die schrägsten Kleider – und Ähnliches.

-Rihanna: Huch, ein Erdbeerbaiser – das war wohl der erste Gedanke vieler beim Anblick des rosapinken, weitausgestellten Lagenrocks der R&B-Sängerin (26). Das US-Promiportal „People.com“ beschrieb Rihannas Kleid als „Barbie-Geburtstagskuchen“.

-Kim Kardashian: Wo Kim Kardashian (34) und Ehemann Kanye West (37) in den USA auftauchen, sorgen sie für Gesprächsstoff. Kardashian kam in einer Art goldenem Bademantel zur Grammy-Verleihung. Von hinten sah das sehr elegant aus – doch vorn wurde die Robe nur von einem Gürtel zusammengehalten. Entsprechend viel Haut war zu sehen.

-Taylor Swift: Die Sängerin liebt Prinzessinnen-Kleider, zeigt aber auch gern ihre Beine. Beides kombinierte Taylor Swift (25) zu den Grammys mit einer blautürkisen Robe. Der lange Rock, war vorn weit geschlitzt. Darunter lugte ein glitzernder Minirock hervor.

-Gwen Stefani: Die frühere No-Doubt-Sängerin lief im Jumpsuit über den roten Teppich. „Superschick“ – urteilten US-Medien. Zu schwarzer Hose und hautengem, trägerlosen Oberteil, kombinierte Gwen Stefani (45) schwarze Pumps und ein zurückhaltendes Make-Up.

-Miley Cyrus: Popstar Miley Cyrus (22) lief im schwarzen Kleid mit etwas merkwürdigen Löchern über den roten Teppich. Ein anderer Star hätte damit vielleicht Aufsehen erregt. Für Miley-Verhältnisse sei das wie ein Rollkragenpullover mit Jeans, schrieb „People.com“.

-Katy Perry: Ihr silbernes, leicht transparentes Kleid allein sorgte nicht für allzu viel Aufsehen. Doch Katy Perry (30) kombinierte dazu einen Nasenring und lila Haare. Diese sind übrigens ein bisschen im Trend: Auch Kelly Osbourne (30) wählte die Haarfarbe Lila.

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare