DVD Dieser Film hätte spröde werden können.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

DVD. Dieser Film hätte spröde werden können. Doch Regisseur Raoul Peck erzählt in „Der junge Karl Marx“ spannend, unterhaltsam und humorvoll, wie sich der notorisch klamme Marx und der elegante Fabrikbesitzersohn Friedrich Engels 1844 kennenlernen.

Peck folgt dieser Freundschaft bis zum Druck des „Kommunistischen Manifests“, das die beiden 1848 veröffentlichten. Die Hauptdarsteller August Diehl und Stefan Konarske kommen in den DVD-Extras zu Wort.  leic

Sehenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare