CD Dass er eine der schönsten Tenorstimmen besitzt, ist unstrittig.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

CD. Dass er eine der schönsten Tenorstimmen besitzt, ist unstrittig.

Ebenso, dass er sich strecken möchte – nach Verdis Schwergewichten bis hin zu Radamès und Otello. Die Häppchen, die Joseph Calleja auf seiner CD offeriert, bleiben eine erste Wortmeldung. So weit, das weiß er, ist er noch nicht. Die Klangsüße hat sich Calleja bewahrt und zugleich Vokalmuskeln angesetzt. Dennoch muss getrickst werden. Wer genau hinhört, bemerkt die vielen Schnitte – eine Puzzle-Platte.  th

Annehmbar (((;;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare