+++ Eilmeldung +++

Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Fußball-Idol angeblich verstorben

Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Diego Armando Maradona ist tot. Der Argentinier ist im Alter von 60 Jahren an einem Herzstillstand …
Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Serien-Aus

Coronavirus soll schuld sein: Netflix-Serie wird nach einer Staffel abgesetzt

Nach einer Staffel ist Schluss: Netflix-Serie "Messiah" erhält keine Fortsetzung.
+
Nach einer Staffel ist Schluss: Netflix-Serie "Messiah" erhält keine Fortsetzung.
  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen

Mehrere Netflix-Produktionen werden aufgrund des Coronavirus verschoben. Nun soll der Streamingdienst sogar eine Serie wegen der Pandemie abgesetzt haben.

  • Netflix hat eine im Jahr 2020 erschienene Serie abgesetzt.
  • Ein Schauspieler verkündete die traurige Nachricht auf Instagram.
  • Das Coronavirus soll bei der Entscheidung eine tragende Rolle gespielt haben.

Für Streamingdienste ist das Coronavirus Fluch und Segen zugleich. Da mehr und mehr Menschen daheim bleiben müssen, greifen unzählige Nutzer auf die Plattformen zu - was die Betreiber freuen dürfte. Auf der anderen Seite verschieben sich die Produktionen von Filmen und Serien*, weil aus Sicherheitsgründen vielerorts nicht gedreht werden darf.

Für Netflix hat die Pandemie nun eine weitere bittere Folge: Der Streamingdienst hat die Fortsetzung einer Serie komplett gestrichen.

Netflix setzt Serie nach nur einer Staffel ab

Betroffen ist die Serie "Messiah", die erst im Januar 2020 gestartet ist. Innerhalb dieser Zeit konnte sie viele Fans gewinnen*, die sich bereits auf eine 2. Staffel gefreut haben - und das aus gutem Grund: Das Finale der 1. Staffel ließ Spielraum für eine Fortsetzung offen.

Darum geht es in "Messiah": Die CIA ist einem Mann (Mehdi Dehbi) auf der Spur, der als Anführer einer politischen Bewegung für viel Trubel sorgt. Da die Menschen aufgrund seiner Fähigkeiten von einer zweiten Wiederkunft Jesu sprechen, versucht die Polizistin Eva Geller (Michelle Monaghan) dem Geheimnis des mysteriösen Messias auf den Grund zu gehen.

Lesen Sie auchCoronavirus - Darum reagiert Disney+ besser auf die Krise als Netflix.

Deshalb hat Netflix "Messiah" abgesetzt

Wer der Messias wirklich ist und welche Pläne er verfolgt, werden die Zuschauer wohl nie erfahren. Schauspieler Wil Traval verkündete nämlich das Aus der Serie:

Außerdem spannend"Der Schacht" über Menschen in Krisenzeiten – Das sind die Theorien zum Ende.

"Heute ist ein sehr trauriger Tag. Soeben habe ich von Netflix die Nachricht bekommen, dass es keine 2. Staffel von 'Messiah' geben wird. Ich möchten mich bei allen Fans für ihre Liebe und Unterstützung bedanken. Wir haben die Zeit bei Netflix genossen. Ich wünschte, die Dinge wären anders gelaufen", schreibt Traval auf Instagram.

Doch weshalb wird es keine Fortsetzung geben? Basierend auf Insider-Informationen schreibt das Magazin The Wrap, dass das Coronavirus eine wesentliche Rolle gespielt haben soll. Dreharbeiten hätten sich zu lange verzögert, da die Serie mit einem internationalen Team an verschiedenen Standorten produziert werde.

Übrigens: Netflix hat kürzlich noch zwei weitere Serien abgesetzt*.

Auch interessantPrime Video und mehr - Diese Streamingdienste bieten Filme und Serien gratis an.

Video: 9 unglaubliche Fakten über "Messiah"-Star Mehdi Dehbi

Mehr erfahren"Freud" - Erscheint eine 2. Staffel der kontroversen Netflix-Serie?

soa

Das sind die Serien-Favoriten der Stars

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Kommentare