CD-Kritik: Eine positive Überraschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nein, damit rechnet man nicht, wenn man ehrlich ist.

Aber Willy Astors recht später Ausflug in die Gefilde des klassischen Liedermachens ist tatsächlich gut gelungen. Musikalisch abwechslungsreich und eingängig widmet sich Astor nachdenklich den Themen, die ihn umtreiben. Das ist natürlich oft der biochemische Ausnahmezustand Liebe, aber auch die notorische Unzufriedenheit seiner Zeitgenossen oder die Sehnsucht nach dem einfachen Leben. Gelegentlich schimmert leiser Humor durch, aber Astor macht hier keinen Spaß, sondern geht sehr gewissenhaft der Profession des Liedermachers nach. Für Fans eine positive Überraschung.  zg

Am Sonntag, 5. Februar, stellt Astor seine CD ab 10.30 Uhr im Lustspielhaus vor; Karten unter Telefon 089/ 34 49 74.

Willy Astor:

„Chance Songs“ (Blankomusik).

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare