BUCH Venedig 1570: Davide Venier wird für zehn Jahre in die berüchtigten Bleikammern verbannt, dem Staatsgefängnis der Lagunenstadt.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

BUCH. Venedig 1570: Davide Venier wird für zehn Jahre in die berüchtigten Bleikammern verbannt, dem Staatsgefängnis der Lagunenstadt.

Als er das Angebot erhält, gegen Straferlass als Agent der Republik zu dienen, nimmt er an – und ist bald in heiklen Missionen unterwegs. Stefan Maiwalds Debüt „Der Spion des Dogen“ ist ein spannender historischer Agentenroman, facettenreich und unterhaltsam erzählt. Zudem schildert der Autor anschaulich den Glanz der Serenissima auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung.  sp

Lesenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare