BUCH Ein Mordanschlag auf eine deutsche Prinzessin, Nonnen, die sich als Heilige verehren lassen, lesbische Initiationsriten.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

BUCH. Ein Mordanschlag auf eine deutsche Prinzessin, Nonnen, die sich als Heilige verehren lassen, lesbische Initiationsriten.

Was sich wie die Zutaten zu einem skandalösen Krimi liest, ist Historie. Der Schauplatz: das römische Nonnenkloster Sant’Ambrogio in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Kirchenhistoriker Hubert Wolf hat über 100 Jahre später in den Vatikanischen Archiven die Akten eines Inquisitionsprozesses entdeckt, in den Spitzentheologen und sogar der Papst verwickelt waren. Wolf hat ihn aus den Protokollen rekonstruiert. Das Ergebnis: ein spannendes, hochinteressantes und sehr gut geschriebenes Buch.  tp

Lesenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare