BUCH Ein von Mama zum verwöhnten Balg erzogener Gesellschaftsschmarotzer lebt für den Kitzel von außerehelichem Sex, Drog...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

BUCH Ein von Mama zum verwöhnten Balg erzogener Gesellschaftsschmarotzer lebt für den Kitzel von außerehelichem Sex, Drogen und krimineller Geldbeschaffung. BUCH.

Ein von Mama zum verwöhnten Balg erzogener Gesellschaftsschmarotzer lebt für den Kitzel von außerehelichem Sex, Drogen und krimineller Geldbeschaffung. Wie Adam Thirlwell, gehandelt als Brit-Literaturstern – und schreiben kann er –, diese spätkapitalistische Schelmen-Verfasstheit mittels manisch zwischen moralischen Zweifeln und Egozentrik-Anspruch psycho-philosophisch abschweifender Exkurse seines Helden zu über 400 Seiten streckt, verdient Respekt. „Grell & Süß“ ist allerdings ein Mogel-Versprechen.  gra

Annehmbar (((;;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare