BUCH Lilys unbeschwerte Kindheit ist jäh zu Ende, als ihre Eltern beschließen, in den Iran zurückzugehen.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

BUCH. Lilys unbeschwerte Kindheit ist jäh zu Ende, als ihre Eltern beschließen, in den Iran zurückzugehen.

Die Oberschicht hat hier ihre eigenen Regeln, mit denen die Jugendliche in einem liberalen Teheran anfangs auch noch umgehen kann. Bis der Schah das Land verlässt und der Radikalismus Einzug hält. Mit trotzigem Ton, pubertärem Schmiss und feiner Beobachtungsgabe liefert die deutsch-iranische Autorin eine unterhaltsame Steilvorlage für geschichtliches, soziales, politisches und vor allem interkulturelles Verständnis.  fo

Hervorragend (((((

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare