BUCH Eine Pioniertat ist die hochinteressante Studie des Filmhistorikers Joseph Garncarz.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

BUCH. Eine Pioniertat ist die hochinteressante Studie des Filmhistorikers Joseph Garncarz.

Anhand von Originaldokumenten weist er für die Zeit von 1896 bis 1939 nach, dass sich das Kino von der Grenzen überschreitenden Kunstform nach und nach zu einer nationalen transformiert hat, bis die Zuschauer sich vorrangig Produktionen ihres Heimatlandes zuwandten. Eine Entwicklung, die mit dem Wandel des auf Sensationsbilder ausgelegten frühen Kinodramas hin zu psychologisch motivierten Erzählweisen einhergeht. mei

Lesenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare