BUCH Der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos hat mehrere Bücher über seinen Beruf veröffentlicht, außerdem mit Sebas...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

BUCH Der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos hat mehrere Bücher über seinen Beruf veröffentlicht, außerdem mit Sebastian Fitzek den Thriller „Abgeschnitten“. BUCH.

Der Berliner Rechtsmediziner Michael Tsokos hat mehrere Bücher über seinen Beruf veröffentlicht, außerdem mit Sebastian Fitzek den Thriller „Abgeschnitten“. Mit „Zerschunden“ präsentiert er nun seinen ersten Roman, der mit Andreas Gößling entstanden ist. Im Zentrum der Geschichte, die auf einem wahren Fall beruht, steht der Rechtsmediziner Fred Abel, der in eine Mordermittlung hineingezogen wird. Ein Serienkiller treibt in mehreren Städten Europas sein Unwesen – ausgerechnet ein guter Freund des Mediziners gerät unter Verdacht. Um diesem zu helfen, ermittelt auch Abel. Tsokos bringt viel Fachwissen in die spannende Handlung mit ein und macht so Lust auf weitere Romane um Fred Abel.  sp

Lesenswert ((((;

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare