CD Bruckners f-Moll-Messe zählt, anders als jede seiner Symphonien, nicht zu den Lieblingskindern des Repertoires.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

CD. Bruckners f-Moll-Messe zählt, anders als jede seiner Symphonien, nicht zu den Lieblingskindern des Repertoires.

Wer die Deutung von Robin Ticciati hört, kann das nicht verstehen. Dunst und Weihrauch haben sich verzogen. Ticciati scheidet Schichten und Klang-Ereignisse scharf voneinander, skelettiert das Stück aber nicht, sondern lässt ihm alle Wucht und Intensität. Eine grandiose Aufnahme, auch dank des textgenauen BR-Chors und der Bamberger Symphoniker.  th

Hervorragend (((((

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare