Biografisches zu Joe Cocker

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Geboren am 20. Mai 1944 als John Robert Cocker in Sheffield, England.

Ausbildung zum Gasinstallateur.

Als Jugendlicher erste Auftritte mit der Band Vance Arnold and the Avengers. 1963 eröffnet die Band als Vorgruppe ein Konzert der Rolling Stones.

Im Jahr 1968 internationaler Durchbruch mit „With A Little Help From My Friends“, einer Coverversion der Beatles.

Im Jahr 1969 umjubelter Auftritt beim Woodstock-Festival.

1983 Grammy Award und Oscar für das Duett „Up Where We Belong“ mit Jennifer Warnes – weltweite Erfolge mit Songs wie „Unchain My Heart“, „N’oubliez jamais“, „You Are So Beautiful“

1987 Hochzeit mit Pam Baker; eine Stieftochter, zwei Enkel.

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare