Aktuelles in kürze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Deutsches Musical läuft am Broadway Das Hamburger Musical „Rocky“ hat sich als erste deutsche Musical-Produktion zum Broadway durchgeboxt: Die Show von Stage Entertainment solle im März 2014 Premiere im Winter Garden Theater in New York feiern, teilte der Konzern mit.

„Früher kamen alle großen in Deutschland gezeigten Musical-Produktionen aus den USA oder aus Großbritannien. Aber noch nie hat es irgendeine deutsche Show in das Mutterland des Musicals geschafft“, betonte Stage-Entertainment-Geschäftsführer Johannes Mock-O’Hara. „Rocky“ hatte im November 2012 Uraufführung in der Hansestadt gefeiert.

Umfrage: Fast jeder kennt Richard Wagner

Den meisten Deutschen ist Richard Wagner, dessen 200. Geburtstag heuer gefeiert wird, ein Begriff. Nur sechs Prozent wissen nicht, wer er ist. Mehr als jeder Zweite kennt laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov auch noch mindestens eine seiner Opern. Die Bayreuther Festspiele wecken vor allem bei jüngeren Menschen Interesse: Etwa die Hälfte der 18- bis 34-Jährigen würde gern einmal das Festival besuchen. Bei den über 55-Jährigen sind es dagegen nur 40 Prozent.

Mozartpreis geht an Violinistin aus Kanada

Der mit 10 000 Euro dotierte Mozartpreis ist in Augsburg an die kanadische Violinistin Maia Cabeza verliehen worden. Die 21-Jährige setzte sich beim 8. Internationalen Violinwettbewerb Leopold Mozart mit dem Konzert in D-Dur KV 218 gegen ihre ausnahmslos männliche Konkurrenz durch. Die Kanadierin, die zurzeit in Berlin studiert, erhielt zudem den Sonderpreis der Kronberg Academy, ein Stipendium für einen Meisterkurs. Der Wettbewerb erinnert an den Vater von Wolfgang Amadeus Mozart, Leopold Mozart (1719-1787), der in Augsburg geboren wurde.

Brüggemann arbeitet am Film „Kreuzweg“

Der deutsche Regisseur Dietrich Brüggemann will einen Film über katholischen Fundamentalismus drehen. Er schreibe derzeit an einem Drehbuch mit dem Titel „Kreuzweg“, sagte Brüggemann, der mit den Filmen „Renn, wenn Du kannst“ (2010) und „3 Zimmer/Küche/Bad“ (2012) bekannt wurde. Der neue Dreh ist für Herbst geplant. Der Film soll von einem „sektenartigen System“ erzählen, das Ähnlichkeit mit der Piusbruderschaft habe.

Zurück zur Übersicht: Kultur & TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare