Hohe Akrobatik in schrillen Kostümen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

- Fetzige Showtänze, bei denen die Beine flogen und akrobatische Figuren im Schlagabtausch folgten, zeichneten auch heuer wieder das Show-Tanz-Festival in Bad Endorf aus.

Zum dritten Show-Tanz-Festival, das alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Gildeball in Bad Endorf stattfindet, hatte heuer wieder die Endorfer Faschingsgilde eingeladen.

Bad Endorf - Wie in den Jahren 2004 und 2006 war es der Endorfer Faschingsgilde auch heuer wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Showtanzgruppen auf die Beine zu stellen.

Zum großen Schowtanz kamen in die Mehrzweckhalle Bad Endorf die "Carambas" aus Haag, die "Dance Sensation" aus Oberschleißheim bei München, die Faschingsgilde Bad Aibling, die "Dance Nation" Inntalia aus Mühldorf, die Faschingsgilde Aschau, die Stadtgarde Wasserburg, die Narrhalla aus Zolling, die "Dirty Fighters" der Faschingsfreunde Chieming, die "Coffee Breakz" aus Neuötting, die Prienarria, die Mangfalltaler aus Kolbermoor, die Kraiburger Narrengilde, die "Bubaria" Buchbach, die "Flashlights" aus Taufkirchen/Vils, die "Hot Socks" vom Ramerberg, die "Chiemseenixen" aus Bernau die "New Dimension of Showdance" von Velden/Vils und die "Members of Dance" aus Grüntegernbach. Ein Heimspiel war der Auftritt der Girlys und "Hurricanes" der Endorfer Faschingsgilde. Mit von der Partie waren auch zahlreiche Prinzenpaare.

Fantasievoll und farbenprächtig waren die Kostüme. Die tänzerischen Darbietungen der Gilden, die in puncto Temperament, Schwung und akrobatischem Können keine Wünsche offen ließen, boten einen bunten Querschnitt durch die Tanzkunst.

Auch das Festivalpublikum sorgte im Sportzentrum Bad Endorf immer wieder durch anhaltenden Applaus für die rechte Stimmung bei den Tänzern.

Durch den Abend führten die Hofmarschalls der Endorfer Faschingsgilde Claudia Stephan und Herman Maier. amf

extra.ovb-online.de

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare