Einsatz in Hamburg

Goldener Lamborghini: Polizei entdeckt Protz-Auto - Beamte handeln gnadenlos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einen ähnlichen goldenen Lamborghini besitzt Abobakr B. aus Hamburg.
  • schließen

Die Polizei entdeckte einen goldenen Lamborghini in Hamburg. Die Beamten zogen sofort die Konsequenzen und reagierten richtig knallhart.

  • Die Polizei hat einen goldenen Lamborghini in Hamburg beschlagnahmt
  • Die Farbe des Autos stelle laut Polizei Hamburg wegen ihrer Blendwirkung eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer dar
  • Der Fahrer des Lamborghini in Hamburg musste die Goldfolie abziehen

Hamburg - Abobakr B. aus Hamburg musste sich wegen der Farbe seines Autos von ihm verabschieden, es wurde von der Polizei sichergestellt. Der Grund ist kurios, wie nordbuzz.de* berichtet.

Hamburg: Polizei nimmt goldenem Lamborghini sofort vond er Straße

"Was soll ich sagen? Ich mag halt Gold." Und das zeigt der Mann aus Hamburg offensichtlich auch gerne. Doch das hat auch einen Preis, wie Abobakr B. vor einigen Tagen lernen musste. Im Gespräch mit mopo.deerklärt der 32-Jährige seine kuriose Geschichte. Er ist nämlich stolzer Besitzer eines gold-folierten Lamborghini Aventador. Die Idee, den teuren Sportwagen - der übrigens für satte 373.000 Euro zu haben ist - in Gold zu folieren, hatte er in Hollywood, wie er im Interview verrät.

Bei einem Beziehungs-Streit in Hamburg tötete eine Frau ihren Freund mit einer Schere, wie nordbuzz.de berichtet. Ein Nachbarschaftsstreit eskalierte zudem derart, dass einer Frau in Hamburg mit einem Messer die Kehle durchtrennt wurde. Das berichtet nordbuzz.de.

Auch der brutale Überfall im Aufzug auf einen Bewohner aus Hamburg schockiert zutiefst, wie nordbuzz.de berichtet.

Doch das, was in Hollywood als "cool" gilt, gilt in Deutschland leider als gefährlich. Das dachten sich zumindest die Polizisten, die sein Auto am Sonntagabend auf dem Jungfernstieg sicherstellten. Der Grund: Die goldene Farbe stelle wegen ihrer Blendwirkung eine Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer dar. Auch ein Gutachter bestätigte diesen Verdacht, wie eine Polizeisprecherin gegenüber mopo.de mitteilte: „Der Kfz-Sachverständige hat eindeutig festgestellt, dass durch die Hochglanz-Folierung eine starke Blendgefahr entsteht und die Betriebserlaubnis erlischt.“

Hamburg: Fahrer von goldenem Lamborghini muss Gold-Folie vom Auto abziehen

Der Vorwurf gefiel Abobakr B. natürlich nicht. Der 32-Jährige trägt gerne auch goldene Klamotten, darunter Sneakers, und fragt sich: „Blenden meine Schuhe? Sind die auch eine Gefahr?“ Und jedoch ist die Farbe des Lamborghini nur eins von vielen Problemen, die mit dem teuren Wagen verbunden sind: Immer wieder hatte es Beschwerde wegen Lärmbelästigung und seines aggressiven Fahrstils gegeben. Abobakr B. sieht die ganze Sache aber anders: „Der Aventador, der klingt einfach nur schön, die Leute freuen sich doch darüber. Bis auf einige Spießer eben.“

Aber am Ende kann sich der Lambo-Fahrer auch über ein Happy End freuen: Mit der Auflage, die Goldfolie aus dem Auto zu entfernen und die Betriebserlaubnis neu zu beantragen, bekam der 32-Jährige seinen Aventador zurück. Nach Informationen von mopo.de soll er dann tatsächlich die Geldfolie abgezogen haben und den traurigen Augenblick auf Instagram gepostet.

Zu einem ähnlichen Fall kam es mit einem Porsche: Hier weigerte sich der Fahrer allerdings, die Folie zu entfernen und muss jetzt mit den Konsequenzen rechnen, wie nordbuzz.de* berichtet. Einen bis oben hin mit Haushaltsgegenständen beladenen Smart hat die Polizei an der A9 in Oberfranken entdeckt. Doch neben dieser Ordnungswidrigkeit beging der Fahrer auch noch eine Straftat. (Merkur.de*)

*nordbuzz.de/Merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

fm

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare