„SPIDERMAN VON PARIS“

Gassama darf bleiben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
„Merci, Frankreich“ sagt Mamoudou Gassama. afp

Aufenthaltserlaubnis für den Kletterhelden aus Mali

Bobigny – Der für die spektakuläre Balkon-Rettung eines Kindes als Held gefeierte Zuwanderer aus Mali hat in Frankreich seine Aufenthaltserlaubnis bekommen. Die Präfektur des Verwaltungsbezirks Seine-Saint-Denis stellte Mamoudou Gassama gestern einen vorläufigen Aufenthaltstitel aus. Dies hatte Staatspräsident Emmanuel Macron angekündigt – als Anerkennung für Gassamas „heldenhafte Tat“. „Merci, Frankreich“, sagte der junge Mann nach dem Behördentermin. Er hatte am Samstag ein Kind an einem Balkon im vierten Stock eines Wohnhauses in Paris gerettet, er wurde als „Spiderman von Paris“ bezeichnet.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare