UMFRAGE

Auf die Freundschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Jeder Dritte: kein Leben ohne soziale Netzwerke. Berlin – Mehr als jeder dritte Deutsche kann sich ein Leben ohne soziale Netzwerke nicht mehr vorstellen.

Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des Digitalbranchenverbands Bitkom hervor. Demnach gehören Facebook, Instagram, Twitter und Co. für 38 Prozent der Menschen hierzulande selbstverständlich zu ihrem Alltag. Im Schnitt ist jeder Internetnutzer in drei Netzwerken angemeldet. Besonders weitverbreitet ist die Social-Media-Liebe unter jüngeren Menschen. Bei den 14- bis 29-Jährigen kann sich etwa die Hälfte (49 Prozent) ein Leben ohne die sozialen Netzwerke nicht mehr vorstellen. Aber selbst in der Gruppe der Menschen über 65 Jahre ist inzwischen eine klare Mehrheit von 65 Prozent in mindestens einem angemeldet. Social Media dient den Ergebnissen der Umfrage zufolge vor allem der privaten Kontaktpflege, als Nachrichtenkanal und bei der Kommunikation mit Unternehmen. So pflegen zwei von drei Nutzern dort Beziehungen zu Freunden, Angehörigen und Kollegen.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare