Im sächsischen Vogtland

Familie aus Kreis Rosenheim verliert Wohnwagen auf Bundesstraße – und merkt es erst nicht

Eine Familie aus dem Landkreis Rosenheim hat im sächsischen Vogtland ihren Wohnanhänger während der Fahrt verloren – und dies erst Kilometer später bemerkt. Eine Geschichte mit Happy End.

Gospersgrün – Eine Familie hat im sächsischen Vogtland ihren Wohnanhänger während der Fahrt verloren - und dies erst Kilometer später bemerkt. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, hatten die Urlauber aus dem Landkreis Rosenheim eine Rast gemacht und auf die Autobahn 72 zurückfahren wollen.

Lesen Sie auch: ADAC gibt Tipps zum Fahren mit Auto und Wohnanhänger

Kurz vor der Anschlussstelle Zwickau-West bemerkten sie dann das Fehlen des Wohnwagens. Er wurde Kilometer entfernt auf der Bundesstraße 173 in Gospersgrün quer auf der Straße stehend gefunden.

Wieder angehängt, konnte die Familie aus der Region ihre Fahrt in den Urlaub fortsetzen. (dpa)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare