NIEMAND VERLETZT

Dach eingestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Riesiges Loch im „Aldi“-Dach.

Zum Glück erst nach Ladenschluss des Supermarkts. Laatzen – Kurz nach Ladenschluss ist am Samstagabend das Dach eines Supermarktes in Laatzen bei Hannover eingestürzt.

Verletzt wurde niemand, die letzten Kunden und die Angestellten hatten die „Aldi“-Filiale bereits verlassen, wie die Feuerwehr mitteilte. Es entstand ein Millionenschaden. Warum die Dachkonstruktion einbrach, war zunächst unklar. Das Gebäude war in den 90er-Jahren gebaut worden. Beim Eintreffen der Helfer am Abend war bereits die Hälfte des Daches eingefallen, die Zwischendecke und Trümmerteile lagen im etwa 800 Quadratmeter großen Verkaufsraum.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare