Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Corona-Impfung: Jens Spahn holt David Hasselhoff für Impfkampagne

David Hasselhoff posiert vor der Kamera.
+
David Hasselhoff ist Teil der Corona-Impfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums.

David Hasselhoff ist Teil der Corona-Impfkampagne des Gesundheitsministeriums. Auf Twitter ruft die Baywatch-Legende die Deutschen auf sich impfen zu lassen.

Die Impfpriorisierung ist seit Montag, 7. Juni, beinahe bundesweit aufgehoben und jeder ab zwölf Jahren kann sich um einen Impftermin bemühen. Genau der richtige Zeitpunkt, um der Impfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums voranzutreiben. Dafür hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nach Günther Jauch und Uschi Glas nun auch Baywatch-Legende David Hasselhof ins Boot geholt.

Auf Twitter ruft The Hoff mit den Worten „Ich freue mich darauf, wieder zum Alltag zurückzukehren, auf die Freiheit. Die Freiheit, sich impfen zu lassen und um die Welt zu reisen. Mein Rat an alle in Amerika, in der ganzen Welt und in Deutschland: Lassen Sie sich impfen“ die Deutschen zum Impfen auf. Während manch einer David Hasselhoff für seinen Einsatz gratuliert, hagelt es für die Impfkampagne mit ihm auch jede Menge Kritik. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare