DROGENEINFLUSS

Cabriofahrt bei Minusgraden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wels – Weil er bei Minusgraden im offenen Cabrio unterwegs war, fuhr ein Mann in Österreich direkt in die Arme der Gesetzeshüter – und wurde prompt wegen Fahrens unter Drogeneinfluss festgenommen.

Der 24-jährige Autofahrer erregte am Wochenende die Aufmerksamkeit von Streifenbeamten, als er nachts bei minus sechs Grad Celsius mit offenem Verdeck fuhr. Er wurde den Angaben zufolge bei Wels im Norden des Landes angehalten und sagte, er sei im 30 Kilometer entfernten Linz losgefahren.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare