VERBOT

Aus für Buntstifte mit Blei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brüssel – Buntstifte, Finger- und Wasserfarben, in denen Spuren von Blei enthalten sind, dürfen in der Europäischen Union künftig nicht mehr verkauft werden.

EU-Kreise bestätigten am Freitag die Senkung der Grenzwerte für das giftige Schwermetall. Ziel der EU-Kommission ist, vor allem kleine Kinder unter drei Jahren vor Blei zu schützen, da sie oft an Spielzeug und Stiften lutschen. Die Kommission verweist auf Grenzwerte der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, wonach ein Kind nicht mehr als 0,5 Mikrogramm Blei pro Kilogramm Körpergewicht und Tag aufnehmen sollte.  dpa

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare