NEU AUF DEM BUCHMARKT

Neu auf dem Buchmarkt Wein genießen mit Paula Bosch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wein genießen mit Paula Bosch. Sie ist die Beste.

Aber keinesfalls abgehoben. Das macht ihr jüngstes Buch so sympathisch und praxisnah: In „Wein genießen“ gibt die bekannte Sommelière Paula Bosch auch auf ganz pragmatische Fragen Antwort. Etwa: „Dürfen falsch gekühlte Weine mit Eiswürfeln gekühlt werden? („Ja, das kann man machen, aber in diesem Fall akzeptiert man verwässerten Wein. Was einer Weinschorle nahe käme.“) oder „Ist eine Bowle oder Kalte Ente in Weinkreisen salonfähig? („Natürlich. Erfrischende Getränke dieser Art sind mehr denn je en vogue.“) Paula Bosch ist Deutschlands wohl bekannteste Sommelière. 20 Jahre war sie Chef-Sommelière im Münchner Restaurant Tantris und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. In „Wein genießen“ macht sie eine Spritztour durch die Weinwelt, gibt Tipps zum Weinkauf und Wein lagern und beantwortet Fragen rund um den Weinalltag – längst ist alles erlaubt, was schmeckt. Aber nicht alles, was erlaubt ist, macht auch Sinn: Denn selbst die Frage, wozu Wein gar nicht schmeckt – nämlich zu Rettich, Meerrettich und Senf. Paula Bosch: In Bayern weiß man Bescheid. Deshalb trinkt man dort zu Rettich nur Bier. Die im Bier enthaltene Maltose reduziert, das heißt, puffert die Schärfe ab. So macht Weintrinken Spaß. „Wein genießen“ ist gesammeltes Wissen. Die ultimative Anleitung für den höchsten Genuss.  se

Wein genießen. Paula Bosch. 240 Seiten, circa 300 Farbfotos. Erschienen im Callwey Verlag. 29,95 Euro.

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare