Britischer Prinz heißt Louis Arthur Charles

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Bei seinem ersten Fototermin: Louis Arthur Charles mit seinen Eltern Prinz William und Herzogin Kate. foto: AFP / John Stillwell

London – Der jüngste Prinz Großbritanniens heißt Louis Arthur Charles, teilte der Kensington-Palast am Freitag vier Tage nach der Geburt in London mit.

Der offizielle Titel des dritten Kindes von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) sei Prinz Louis von Cambridge. Ungewöhnliche Ehrung: Ein Zoo benannte ein ebenfalls am Montag geborenes Trampeltier nach dem Royal.

Der Name des Kindes hat einen ernsten Hintergrund: Damit wird Medien zufolge an Louis Mountbatten erinnert. Der Onkel von Prinz Philip (96), dem Ehemann der Queen, wurde 1979 Opfer eines Bombenattentats der Untergrundorganisation IRA auf seinem Boot vor der irischen Küste. In Großbritannien steht Louis auf der Liste der populärsten Namen auf Platz 71. Das dürfte sich in Zukunft ändern. An dritter Stelle trägt das Kind den Namen von Opa Prinz Charles. Die Briten hatten auch oft auf den Vornamen Arthur gewettet, den das Kind an zweiter Stelle trägt – genau wie sein Vater Prinz William.

Louis ist das sechste Urenkelkind von Königin Elizabeth II. und steht an fünfter Stelle in der Thronfolge. dpa

Zurück zur Übersicht: Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare