Zwei Jahre Haft

nach todesfahrt  . Fürstenfeldbruck – Eine 28-jährige Münchnerin ist vor dem Amtsgericht Fürstenfeldbruck zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Sie ist für einen Zusammenstoß auf der B 2 hinter Puchheim verantwortlich, bei dem im vergangenen Juni eine 44-Jährige aus Adelshofen ums Leben kam. Die Münchnerin war wohl alkoholisiert. Die Strafe zur Bewährung auszusetzen, lehnte der Richter ab.  sus

Kommentare