53-Jähriger Mann in Bad Endorf von Lastwagen erfasst und tödlich verletzt

+
Die Unfallstelle in Bad Endorf.

Beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist am Montagmorgen ein 53-jähriger Mann aus Bad Endorf tödlich verunglückt. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock.

Bad Endorf – Das Unfallopfer war nach Angaben der Polizei gegen 8.30 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg an der Chiemseestraße unterwegs und wollte wohl in Richtung Gemeindezentrum gehen. Dafür musste er auch den Postweg überqueren.

Als er gerade auf die Straße getreten war, lief er nach Angaben eines Zeugen, der die Szene beobachtet hatte, direkt vor die Front eines Lkw. Dieser wollte gerade vom Postweg nach links in die Chiemeseestraße abbiegen. Der Kipplaster erfasste den 53-Jährigen und überrollte ihn mit dem rechten Vorderreifen. Für das Unfallopfer kam nach Angaben der Polizei jede Hilfe zu spät. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 52-jährige Fahrer des Kipplasters erlitt einen Schock. Für die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen waren neben dem Notarzt und Einsatzkräfte eines Rettungsdienstes auch Mitglieder der Bad Endorfer im Einsatz. Ein Gutachten soll nun genauen Aufschluss über den Unfallhergang geben.

Mehr zum Thema

Kommentare