Starbulls: Enrico Henriquez wechselt in die DEL nach Ingolstadt

Enrico Henriquez-Moraleswechselt in die DEL nach Ingolstadt. Ziegler
+
Enrico Henriquez-Moraleswechselt in die DEL nach Ingolstadt. Ziegler

Enrico Henriquez-Morales wechselt in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL): Der junge Rosenheimer Stürmer ist vom ERC Ingolstadt unter Vertrag genommen worden. Dies vermeldeten die Panther und die Starbulls am Mittwoch Nachmittag. Die Verpflichtung soll bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie unter Dach und Fach gebracht worden sein.

Rosenheim – Enrico Henriquez-Morales wechselt in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL): Der junge Rosenheimer Stürmer ist vom ERC Ingolstadt unter Vertrag genommen worden. Dies vermeldeten die Panther und die Starbulls am Mittwochnachmittag. 

Die Verpflichtung soll bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie unter Dach und Fach gebracht worden sein. Der 18-jährige Junioren-Nationalspieler begann seine Laufbahn beim EHC Klostersee, wechselte aber früh in den Rosenheimer Nachwuchs und durchlief dort alle Stationen bis zum Seniorenbereich. Mit den Schülern der Starbulls wurde Henriquez Deutscher Meister. 

Seine ersten Oberliga-Spiele machte der gebürtige Bad Aiblinger mit 16 Jahren in der Saison 2017/18, in den beiden letzten Spielzeiten gehörte er schon fest zum Starbulls-Oberliga-Aufgebot. Insgesamt bestritt er 90 Partien in der dritthöchsten deutschen Klasse und kam dabei auf 16 Tore und 21 Vorlagen – davon fielen zwölf Treffer und 14 Beihilfen auf die vergangene Spielzeit.

Ingolstadts Sportdirektor Larry Mitchell hatte den Angreifer desöfteren beobachtet. „Er war eine feste Größe in den ersten beiden Reihen der Starbulls und außerdem auch im Powerplay und in Unterzahl auf dem Eis“, erklärt er. „Enrico hat trotz seines jungen Alters schon eine Schlüsselrolle im Rosenheimer Team inne. Er hat ein ausgesprochen gutes Spielverständnis, ist stark am Bullypunkt und achtet bereits sehr gut auf die Kleinigkeiten“, beschreibt Mitchell. 

Weitere Starbulls-Spiele mittels Förderlizenz möglich

Der Stürmer soll an der Donau behutsam aufgebaut und Schritt für Schritt an die DEL herangeführt werden. Deshalb wird er gleichzeitig mit einer Förderlizenz für die Starbulls ausgestattet und ist damit auch weiterhin für Rosenheim in der Oberliga spielberechtigt. Über die genauen Modalitäten laufen derzeit noch Gespräche, heißt es seitens des DEL-Clubs, die Starbulls sprechen schon davon, dass der 18-Jährige „weiterhin wichtiger Bestandteil“ des Teams sein wird. „Ingolstadt bietet mir eine gute Perspektive, die nächsten Schritte in meiner Entwicklung zu machen. Auch dadurch, dass ich sowohl für den ERC als auch für Rosenheim spielen kann“, so Henriquez. 

Starbulls-Trainer John Sicinski sagt: „Es ist klar, dass jemand mit seinem Talent und Biss seinen Weg machen wird. Die Perspektive mit Ingolstadt und die weitere Spielpraxis in Rosenheim ist im jetzigen Entwicklungsstand genau die richtige Mischung für ihn. Auf dem Eis verhält er sich vorbildlich, geht keinem Zweikampf aus dem Weg und war vor seiner Verletzung während der Meisterrunde einer unsere stärksten Spieler im Kader. Wir freuen uns sehr, Enrico noch ein Jahr in Rosenheim zu haben.“ tn

Kommentare