Sexueller Angriff auf der Toilette

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einer Bar im Münchner Norden hat ein 46-Jähriger eine Kellnerin in eine Toilettenkabine gedrückt, an Hals und Haaren gepackt, gewürgt und zu sexuellen Handlungen gezwungen.

Der Rumäne wurde festgenommen und in die Haftanstalt des Präsidiums gebracht.

Laut Polizei ging die 27-jährige Bedienung gegen Mitternacht auf die Damentoilette. Der 46-jährige Gast folgte ihr. Im Vorraum der Toilette schloss der Mann die Tür und tat eindeutig kund, was er von ihr will. Die Kellnerin versuchte, ihn wegzuschieben, doch trotz der starken Gegenwehr gelang es dem Mann, die junge Frau in eine Toilettenkabine zu drücken und ihr mehrere Kleidungsstücke auszuziehen.

Der Täter schlug auf ihren Kopf und nötigte sie sexuell. Nachdem der Angreifer von der 27-Jährigen abgelassen hatte, gelang es ihr, Hilfe zu holen. Bis die Polizei kam, wurde der Mann in der Bar festgehalten. Die Bedienung wurde leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.  weg

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare