Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tödlicher Crash auf MB15 bei Valley

Frontal gegen A8-Unterführung: Autofahrerin (54) tot aus Fahrzeug geborgen

Für den Fahrer dieses Skoda kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.
+
Für den Fahrer dieses Skoda kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.
  • VonVivienne Hackl
    schließen
  • Martina Hunger
    Martina Hunger
    schließen

Valley - Ein tödlicher Unfall hat sich am Donnerstagmorgen zwischen Unterdarchin und Unterlaindern ereignet. Die Fahrerin (54) starb wohl noch bevor die Rettungskräfte vor Ort waren. Die Straße ist wieder frei befahrbar.

Service:

Update, 13.25 - Autofahrerin (54) tot geborgen

Bei dem Verkehrsunfall am Donnerstag (24. Februar) gegen 7.15 Uhr auf der MB15 zwischen Unterlaindern und Unterdarching kam eine Valleyerin (54) ums Leben. Sie fuhr laut Angaben der Polizeiinspektion Holzkirchen mit ihrem Skoda in Fahrtrichtung Unterdarching. Aus bisher ungeklärten Gründen fuhr sie auf Höhe der Autobahnunterführung der A8 gegen die Betonstützen und erlitt tödliche Verletzungen. Die Rettungskräfte konnten die Frau nur noch tot aus ihrem Fahrzeug bergen. Die Polizeiinspektion Holzkirchen ermittelt.

Update, 10.25 Uhr - Kreisstraße wieder befahrbar

Laut Verkehrsmeldungen ist die Kreisstraße MB15 in beiden Richtungen wieder frei befahrbar.

Informationen zum Unfallhergang und zum tödlich verunglückten Skoda-Fahrer liegen aktuell noch nicht vor. Diese will die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt geben.

Tödlicher Autounfall auf der MB15 bei Valley am Donnerstagmorgen

Am Donnerstagmorgen (24. Februar) ereignete sich auf der MB15 bei Valley ein tödlicher Unfall. Der Autofahrer fuhr gegen die Mauer der A8-Unterführung.
Am Donnerstagmorgen (24. Februar) ereignete sich auf der MB15 bei Valley ein tödlicher Unfall. Der Autofahrer fuhr gegen die Mauer der A8-Unterführung.
Am Donnerstagmorgen (24. Februar) ereignete sich auf der MB15 bei Valley ein tödlicher Unfall. Der Autofahrer fuhr gegen die Mauer der A8-Unterführung.
Am Donnerstagmorgen (24. Februar) ereignete sich auf der MB15 bei Valley ein tödlicher Unfall. Der Autofahrer fuhr gegen die Mauer der A8-Unterführung.
Tödlicher Autounfall auf der MB15 bei Valley am Donnerstagmorgen

Update, 9.10 Uhr - MB15 weiterhin voll gesperrt

Die Kreisstraße ist nach wie vor zwischen Unterdarchin und Unterlaindern in beide Fahrtrichtungen gesperrt und wird es wohl noch längere Zeit sein, so ein Sprecher der Polizeiinspektion Holzkirchen auf Nachfrage von mangfall24.de. Ein Autofahrer krachte nach ersten Informationen gegen die Mauer der Autobahnunterführung der A8 und wurde dabei tödlich verletzt. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Die Erstmeldung

Gegen 7.20 Uhr kam es auf der Kreisstraße MB15 im Gemeindebereich Valley (Unterlaindern) zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Straße ist derzeit in beiden Richtungen gesperrt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort, berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in einer Vorausmeldung.

Weitere Informationen folgen.

mh/PPOBS