ZUGSPITZ-SEILBAHN

Ein Schmuckstück hängt in den Seilen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zentimeterweise nähert sich auf diesem Bild die erste Kabine der neuen Zugspitz-Seilbahn ihrem Bestimmungsort: Seit gestern hängt das 4,2 Tonnen schwere Schmuckstück mit bodentiefen Glasfenstern über dem Eibsee bei Grainau (Kreis Garmisch-Partenkirchen) in den Seilen.

„Coming soon“, verspricht die Hülle – bald geht es los. Nun werden die Zugseile eingespannt. Am 6. November steht die erste inoffizielle Bergfahrt an. Foto: Thomas Sehr

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare