Während Grenzkontrolle

Mann ohne Führerschein im Auto unterwegs - und das schon seit mehreren Jahrzehnten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schon sein ganzes Leben lang war ein Autofahrer ohne Führerschein unterwegs. (Symbolbild)

Schon sehr lange war ein Mann ohne Führerschein im Auto unterwegs - und das über Jahrzehnte. Bei einer Grenzkontrolle in Niederbayern fiel das der Polizei nun auf.

Ruhstorf an der Rott - Die Polizei hat in Niederbayern einen 60 Jahre alten Autofahrer gestoppt, der noch nie in seinem Leben einen Führerschein hatte. Der Slowake fiel einer Streife am Mittwoch während einer Grenzkontrolle bei Passau auf. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann schon sein Leben lang ohne Schein unterwegs war. Er musste den Angaben vom Donnerstag zufolge auf den Beifahrersitz wechseln. Zudem zeigten ihn die Beamten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an.

dpa

Ein Unglück hat sich in Niederbayern ereignet: Dort wollte ein 60-Jähriger ein Rind auf einen Transporter verladen - doch plötzlich ging Tier durch. Dreister gehts kaum: Ein Hundehasser hat Würste mit Nägeln präpariert und sie im Garten eines Mehrfamilienhauses ausgelegt. Nun ermittelt die Polizei. Ein betrunkener Autofahrer lieferte sich in Unterfranken eine regelrechte Verfolgungsjagd mit der Polizei - und rammte dabei noch mehrere Streifenwagen.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare