In Rom: Goldene Hochzeit der Papstnachbarn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
So war es 2006: Damals traf Papst Benedikt bei seinem Bayern-Besuch auch die Hofbauers in Pentling. Foto: kna

Regensburg – Die einstigen Nachbarn von Papst Benedikt XVI.

in Pentling, Rupert und Therese Hofbauer, haben ihre goldene Hochzeit in Rom gefeiert. Das emeritierte Kirchenoberhaupt zelebrierte für die beiden am vergangenen Samstag eine Messe, bei der sie ihr Eheversprechen erneuerten, wie Rupert Hofbauer am Montag in Regensburg erzählte. Über den Gesundheitszustand von Benedikt XVI. sagte Hofbauer, ihm gehe es gut. „Man kann mit ihm über alles sprechen und seinen Humor hat er immer noch.“ Aber die üblichen Altersbeschwerden habe der emeritierte Papst eben auch.

Die Hofbauers wohnen seit 37 Jahren neben dem früheren Haus Joseph Ratzingers. Nachdem dieser 1969 Dogmatikprofessor in Regensburg geworden war, zog er 1970 mit seiner Schwester Maria nach Pentling (Kreis Regensburg). Ein letztes Mal besuchte Benedikt XVI. sein früheres Wohnhaus 2006 im Rahmen seiner offiziellen Reise nach Bayern.  kna

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare