Rentner bewusstlos, keiner hilft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zahlreiche Passanten lassen 87-Jährigen einfach liegen – Lebensgefahr. Landshut – Ein 87-jähriger Mann ist in Landshut mit seinem Rollator gestürzt und regungslos auf dem Gehweg liegen geblieben.

Er hatte das Bewusstsein verloren. Auf der Straße herrschte viel Betrieb, zahlreiche Passanten kamen in der Hauptverkehrszeit vorbei – doch niemand kümmerte sich um den Rentner.

Wie lange der Mann leblos auf der Straße lag, kann die Polizei nicht mit Sicherheit sagen. Erst nach einer unbestimmten Zeit hat ein Anwohner die Rettungskräfte verständigt. Er war jedoch nicht mehr vor Ort, als die Polizei eintraf, und konnte deshalb nicht vernommen werden.

Der 87-Jährige wurde in einem lebensbedrohlichen Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Er musste von den Sanitätern noch vor Ort reanimiert werden. Über seinen aktuellen Zustand ist der Polizei nichts bekannt. Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.  mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare