Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Großeinsatz am Montag

Todesopfer bei Brand in Niederbayern: Frau verbrennt

  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

Eine 80 Jahre alte Frau ist bei einem Brand einer Doppelhaushälfte am Montag (14. November) in Plattling (Landkreis Deggendorf) ums Leben gekommen.

Plattling - Um kurz nach 16.30 Uhr wurden die Rettungskräfte in die Jägerstraße alarmiert. Dort war eine Doppelhaushälfte aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Ursache für das Feuer sei noch nicht ermittelt, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern am Montag in Straubing mit. Unterdessen bestätigte der Sprecher den Tod einer Senioren, die sich zum Zeitpunkt des Brandes offenbar in einem der Häuser befand. Die genaues Todesursache stehe noch nicht fest. Medien vor Ort berichten, dass die Frau bei lebendigem Leib verbrannt sei.

Eine weitere Frau aus der Nachbarschaft habe einen schweren Schock erlitten und musste behandelt werden. Weitere Details zu dem Brand liegen derzeit noch nicht vor. Die Rettungskräfte sind weiterhin im Einsatz.

mz

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema

Kommentare