Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Papst entlässt Priester

Würzburger Geistlicher hatte Kinder missbraucht. Würzburg – Der Priester hatte mindestens drei Kinder mehrfach sexuell missbraucht – nun hat Papst Franziskus dem Würzburger Geistlichen im Ruhestand endgültig alle priesterlichen Rechte entzogen.

Der 75-Jährige, der zeitweise auch im Bistum Limburg und im Erzbistum Bamberg gearbeitet hat, sei mit sofortiger Wirkung aus dem Klerikerstand entlassen worden, teilte das Bistum am Donnerstag in Würzburg mit. Das bedeutet, dass der Mann nicht mehr predigen, unterrichten und keine seelsorgerischen Aufgaben mehr übernehmen darf.  lby

Kommentare