19-JÄHRIGER ERFASST MIT FAHRZEUG SEINE TANTE – LEBENSGEFÄHRLICH VERLETZT

Missglückter Stunt mit Quad

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Steinhöring – Ein 19-Jähriger hat bei einem Stunt-Versuch die Kontrolle über seinen Quad verloren – mit fatalen Folgen.

Der junge Mann hatte am Sonntagabend auf einer Wiese in Steinhöring (Kreis Ebersberg) Anlauf genommen und war mit dem Fahrzeug von einer Böschung aus über die Straße gesprungen. Er flog etwa 15 Meter weit und verlor die Kontrolle über den Quad. Unglücklicherweise kamen genau in dem Moment seine Tante und sein Onkel zu Fuß dort entlang. Der 19-Jährige konnte nicht mehr ausweichen, beide wurden von dem Quad erfasst. Die 52-jährige Frau wurde eingeklemmt, dabei wurde ihr Unterschenkel abgetrennt und sie erlitt weitere lebensgefährliche Verletzungen. Der 19-Jährige und sein Onkel wurden leicht verletzt. Gegen den Fahrer ermittelt nun die Polizei.  mps

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare