Flüchtlinge randalieren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fürstenfeldbruck – Weil Flüchtlinge randalierten und Sicherheitsmitarbeiter verletzten, gab es in der Nacht auf Sonntag einen Großeinsatz der Polizei in der Aufnahmeeinrichtung am Fliegerhorst Fürstenfeldbruck.

Bei dem Vorfall wurde ein Sicherheitsdienstmitarbeiter gebissen, ein anderer trug eine Platzwunde an der Lippe davon. Darüber hinaus zerstörten Flüchtlinge nach Angaben der Polizei das Büro und entwendeten dabei auch einen Generalschlüssel. Der verursachte Schaden beträgt etwa 1000 Euro.  gar

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare