„Meine Frau bekommt ihr Kind!“

Geburtsort A8: Autobahn-Polizei hilft Baby auf die Welt

Ein Vater hält die Hand seines Neugeborenen
+
(Symbolbild)

Die Polizei, dein Freund und Geburts-Helfer: Auf der A8 bei Holzkirchen musste sich eine Streife der Autoahnpolizei jetzt mal nicht eines Tat-oder Unfallsorts annehmen, sondern eines Geburtsorts...

A8/Holzkirchen – Es war in der Nacht des 23. Septembers gegen 0.55 Uhr: Eine Streife der Autobahnpolizeistation Holzkirchen bemerkte im Bereich der Anschlussstelle Holzkirchen einen VW Sharan mit Miesbacher Kennzeichen. Dieser stand mit Warnblinkanlage zur Auffahrt zur A8 in Fahrtrichtung München.. 

Fahrer schreit: „Meine Frau bekommt ihr Kind!“

Bevor die eingesetzten Beamten den Dienstwagen verließen, hörten sie den Autofahrer schon laut schreien: „Meine Frau bekommt ihr Kind!“ Die Schwangere lag bereits auf der Rücksitzbank und der werdende Vater stand neben dem Auto, vor der geöffneten Seitentür und unterstützte seine Frau verbal.

Lesen Sie auch:

Konzeptlos? Fieberambulanzen für Region Rosenheim/Mühldorf - Ärzte fordern klare Strategie

Sie sollen ihre „Buachwoidhüttn“ abreißen: Clique aus Edling und Ramerberg ist entsetzt

Viel Zeit zum Überlegen ließ das Baby dann weder den Beamten noch seinen Eltern. Einer der Polizisten brachte flugs die Rettungsdecke, doch da war das Kind auch schon da: Lautstark schreiend kam ein Bub zur Welt

Kurz darauf trafen der Rettungswagen und ein Notarzt am Geburtsort ein und übernahmen die weitere Versorgung und den Transport ins Krankenhaus. Mutter und Kind sind wohl auf, der Vater natürlich auch, war aus dem Krankenhaus zu erfahren.

Kommentare