Habt ihr euch auch so sehr gefreut, als die rot-weißen Absperrbänder um die Spielplätze verschwunden sind?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Habt ihr euch auch so sehr gefreut, als die rot-weißen Absperrbänder um die Spielplätze verschwunden sind?

Vielleicht geht ihr wieder in die Kita oder, wenn ihr schon älter seid, in die Schule. Trotzdem fragt ihr euch vielleicht, warum vieles so fürchterlich kompliziert geworden ist. Ich quake euch nichts Neues, wenn ich schnattere, dass daran dieses Coronavirus schuld ist, das Menschen krank machen kann. Viele Verbote habe ich erst nicht verstanden. Darum habe ich mich gefreut, als ich auf der Internetseite des Beltz-Verlages ein Büchlein entdeckt habe, das es dort zum Download gibt: „Coronavirus – Ein Buch für Kinder“, heißt es. Mama oder Papa müssen sich allerdings mit Name und Adresse als Kunde registrieren, um es zu erhalten. Das Buch selbst ist kostenlos, hat 15 Seiten und viele Bilder. Geschrieben wurde es für Kinder ab fünf Jahren. Die kurzen Texte sind darum leicht zu verstehen. Wusstet ihr schon, warum ihr beim Händewaschen das Lied „Happy Birthday“ zwei Mal singen solltet? Ganz einfach: Wenn ihr euch währenddessen die Hände gründlich einseift, wisst ihr, wann es genug ist: Ist das zweite Lied zu Ende, spült ihr die Hände noch mit Wasser ab – fertig! Besonders wichtig ist das, wenn ihr gerade heimgekommen seid. Eure Paula

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare