SCHAUSPIELER SIEGFRIED RAUCH WIRD IM ENGSTEN FAMILIENKREIS BESTATTET – GROßE TRAUER UNTER SEINEN FANS

„Gute letzte Reise, Kapitän!“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf dem Friedhof in Untersöchering wird Siegfried Rauch diese Woche im engsten Kreis bestattet. foto: Achim Schmidt

Untersöchering – Sein Grab auf dem kleinen Friedhof in Untersöchering (Kreis Weilheim-Schongau) hatte Siegfried Rauch längst gekauft.

Neben der Aussegnungshalle, mit Blick auf die geliebten Berge. In dieser Woche wird der beliebte Schauspieler, der am Sonntagabend an Herzversagen gestorben ist, dort beerdigt – im engsten Familien- und Freundeskreis.

Sein Leichnam wurde am Montag von der Pathologie freigegeben und in die Aussegnungshalle der kleinen Kirche St. Margaretha gebracht. Seine Ehefrau Karin und die anderen Familienmitglieder konnten sich am Dienstag dort in aller Ruhe am offenen Sarg von ihm verabschieden. „Danach wurde der Sarg geschlossen“, berichtete eine Friedhofsbesucherin der tz. „Jetzt steht er bis zur Beerdigung hier in der Aussegnungshalle.“

Neben der Beerdigung im privaten Kreis soll es Anfang nächster Woche einen großen Gedenkgottesdienst geben – für Kollegen, Freunde, Nachbarn und Bekannte des Schauspielers. Für die Fans, die seit Montag immer wieder nach Untersöchering pilgern, liegt ab Dienstag ein Kondolenzbuch in der Gemeindeverwaltung in Obersöchering aus, kündigt Rauchs Agent Michael Jodl an. „Da können sich dann alle eintragen“, versichert er. Eine Abschiedsfeier für die Fans – wie erst angedacht – werde es aber nicht geben. „Dafür ist der Friedhof in Untersöchering einfach zu klein. Der Ansturm wäre viel zu groß.“

Schon im Internet, auf Rauchs Facebookseite, haben sich tausende Fans von ihm verabschiedet. Immer wieder ist ein Satz zu lesen: „Gute letzte Reise, Kapitän!“ Rauch war in seiner Rolle als Traumschiff-Kapitän Jakob Paulsen sehr beliebt. Auch auf der Seite des Bergdoktor-Fanclubs trauern seine Fans um ihn – um einen „herzlichen, lebenserfahrenen Menschen“. Teresa Winter

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare