Grüne wollen Tiertafel helfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Rathaus-Grünen möchten der Tiertafel München eine günstige Unterkunft aus dem städtischen Immobilienbestand zur Verfügung stellen. Die Tiertafel leiste durch die Ausgabe von Futtermitteln an bedürftige Tierhalter einen wichtigen Beitrag, heißt es in der Antragsbegründung.

Denn die Bedürftigen könnten sich nur durch die Hilfe der Tafel ein eigenes Haustier leisten. Für viele sei das Tier in einem schwierigen Alltag wichtig. Der Tiertafel diene derzeit ein ehemaliges Stellwerkshäuschen an der Implerstraße als Futterausgabestelle und Lager – ohne Dämmung, Strom und fließend Wasser. Gerade im Winter sei das den Ehrenamtlichen nicht zuzumuten. Der Verein könne aber keine hohen Mieten bezahlen, deshalb müsse die Stadt helfen.  mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare