Geschmäcker sind verschieden – und sie ändern sich: Lametta hing früher an fast jedem Christbaum.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Geschmäcker sind verschieden – und sie ändern sich: Lametta hing früher an fast jedem Christbaum.

Die metallenen Fäden sollten ein wenig an Eiszapfen erinnern. Heute sind sie aus der Mode. Vor drei Jahren hat hierzulande die letzte Fabrik geschlossen, die Lametta hergestellt hat. „Mir gefallen echte Eiszapfen viel besser“, quakte meine Freundin Agnes. Wir hofften, dass sich auch an der Tanne, die wir als Christbaum ausgesucht haben, noch welche bilden. Sollte es zu warm dafür sein, ist es aber nicht schlimm. Wir haben genug Material, um Schmuck für unseren Baum zu basteln: Wir machen einfach das Beste aus dem vielen Müll, den die Zweibeiner unterm Jahr am See liegen gelassen haben. „Trotzdem sollten Zweibeiner ihren Müll nicht am See wegwerfen“, quakte Agnes. „Zumal es bei uns genug natürliches Material gibt, mit dem wir unseren Baum ebenso gut schmücken können.“ Zum Beispiel leuchtend rote Beeren. Auf dem Bauernhof in der Nähe des Sees gibt es zudem reichlich Heu und Stroh. Daraus wird Waschbär Waldemar mit seinen geschickten Pfoten Sterne flechten. Vielleicht kommt ja sogar ein netter Zweibeiner vorbei, der Meisenknödel an die Zweige der Tanne hängt: Für meine Vogelverwandten sind das die schönsten Christbaumkugeln. Eure Paula

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare