Dramatischer Feuerwehreinsatz in Geisenfeld

Drei Kinder in Flammenhölle schwer verletzt, eines davon in Lebensgefahr

Brand in Geisenfeld
+
Mehrere Kinder wurden bei dem Brand verletzt.
  • Daniel Pichler
    vonDaniel Pichler
    schließen

Großeinsatz für die Rettungskräfte am Sonntagmorgen (17.01.2020) gegen 5.45 Uhr in Geisenfeld im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm: Ein Wohnhaus ist in Brand geraten. In dem Gebäude befanden sich mehrere Personen.

In einem Wohnhaus in Geisenfeld wurde am Sonntagmorgen ein Brand gemeldet. Mehrere Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Gebäude und schweben in Gefahr. Sechs Personen, darunter drei Kinder, retten die Einsatzkräfte aus der Flammenhölle.

Mehrere Kinder bei Brand in Geisenfeld verletzt - Bilder vom Einsatzort

Feuerwehr im Einsatz auf Wohnhausbrand in Geisenfeld
Feuerwehr im Einsatz auf Wohnhausbrand in Geisenfeld
Feuerwehr im Einsatz auf Wohnhausbrand in Geisenfeld
Feuerwehr im Einsatz auf Wohnhausbrand in Geisenfeld
Mehrere Kinder bei Brand in Geisenfeld verletzt - Bilder vom Einsatzort

Während die drei Erwachsenen lediglich leicht verletzt sind, tragen zwei Kinder schwere und ein Kind lebensgefährliche Verletzungen davon. Die Feuerwehr kämpft gegen den Vollbrand des Wohnhauses an, versucht umliegende Gebäude vor einem Flammenübergriff zu schützen und hat unter anderem zwei Drehleitern im Einsatz. Bedingt durch die niedrigen Temperaturen gefriert das Löschwasser am Boden sofort zu einer Eisfläche. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

Vifogra/dp

Mehr zum Thema

Kommentare