Frau von eigenem Auto erdrückt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Weilheim – Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagabend in Weilheim ereignet: Eine 59-jährige Frau ist im Carport ihres Hauses vom eigenen Auto erdrückt worden.

Kurz vor 19 Uhr war es zu dem Unglück gekommen. Die Frau hatte den Wählhebel ihres Automatikwagens auf „D“ stehen, war aus unbekannten Gründen ausgestiegen und hatte sich vor das Fahrzeug gestellt. In dem Moment setzte sich der Wagen in Bewegung. Die 59-Jährige wurde zwischen Auto und Hausmauer eingeklemmt. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Der Ehemann, der sich im Haus befand, suchte seine Frau und wunderte sich über das Auto mit laufendem Motor. Als er seine Frau fand, alarmierte er sofort den Rettungsdienst. Doch jede Hilfe kam zu spät.  gre

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare