Flugverbot während G8-Gipfel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Krün – Der G8-Gipfel im Hotel Schloss Elmau im Juni 2015 könnte auch Auswirkungen auf den Flughafen Innsbruck haben. Er könnte wegen der Flugverbotszone mehrere Tage stillgelegt werden.

Beim G8-Gipfel 2007 im Ostseebad Heiligendamm galt für drei Tage eine Flugverbotszone mit einem Radius von 30 nautischen Meilen um den Tagungsort. Das entspricht etwa 55 Kilometern. Es gilt bis in drei Kilometern Höhe. „Wir haben dazu auch erste Überlegungen für den G8-Gipfel im kommenden Jahr angestellt“, sagt Oliver Platzer, Sprecher des Bayerischen Innenministeriums. Ein Flugverbot im Umkreis von 55 Kilometern um das Schloss Elmau hätte Auswirkungen auf den Flughafen Innsbruck sowie einige private Anlagen von Clubs.  matt

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare