Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rechter Steinewerfer

Fensterscheibe von Asylunterkunft eingeworfen

Wertingen - Ein Mann hat im schwäbischen Wertingen mit einem Stein eine Fensterscheibe einer Asylunterkunft eingeworfen. Mit einem Komplizen rief er fremdenfeindliche Parolen.

Nach Polizeiangaben vom Montag hatten Zeugen beobachtet, wie der Täter einen etwa 20 mal 20 Zentimeter großen Stein gegen das Fenster der Asylunterkunft warf. Die Scheibe ging dabei zu Bruch. Der Stein landete in einem Raum, indem sich zum Tatzeitpunkt niemand auf.

Der Steinewerfer flüchtete mit einem Komplizen. Beide riefen fremdenfeindliche Parolen. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Samstag niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare