Eigentlich mag ich den Advent gern: Nur die Dekoration ist mir manchmal zu üppig.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eigentlich mag ich den Advent gern: Nur die Dekoration ist mir manchmal zu üppig.

„Ha, da müsstest du mal den Schmuck im Weißen Haus sehen“, brummte Waschbär Waldemar. Das „Weiße Haus“ ist ein Gebäude in den USA, in dem der amerikanische Präsident und seine Familie leben. Wie es dort aussieht, hatte Waldemar im Fernsehen gesehen. Der Waschbär war im Dorf in der Nähe und hatte von einem Fensterbrett aus ins Wohnzimmer gelurt. Auf dem TV sah er ein kurzes Filmchen aus dem „Weißen Haus“. Darin zeigte Melania Trump, die Frau des Präsidenten, die diesjährige Weihnachtsdekoration – und Waldemar sah rot. „Da standen dutzende rote Kegel herum, die von ihrer Form her entfernt an Christbäume erinnerten“, brummte er. Die Farbe kam von vielen tausend Beeren der Stechpalme. Die Zweibeiner nutzen deren Zweige gern als Weihnachtsdeko, weil diese auch im Winter grün sind und mit den roten Beeren dran schön aussehen. „Ich fand diese blutroten Bäume furchtbar“, brummte Waldemar. „Zumal diese Beeren giftig sind.“ Das hatte ein Spatz gehört. „Für die Zweibeiner schon“, zwitscherte er. „Nicht aber für uns Vögel! Ich finde diese Weihnachtsdeko daher sogar sehr geschmackvoll.“ Eure Paula

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare