Drei Tage in Auto eingeschlossen: Rentner wohlauf ...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Drei Tage in Auto eingeschlossen: Rentner wohlauf Dorsbrunn – Ein 75-jähriger Rentner hat in einem Waldgebiet bei Dorsbrunn in Mittelfranken mehrere Tage und Nächte in seinem Auto ausharren müssen, nachdem er den Wagen abseits sämtlicher Waldwege festgefahren hatte und ein Baum die Autotür blockierte.

Drei Tage in Auto eingeschlossen:

Rentner wohlauf

Dorsbrunn – Ein 75-jähriger Rentner hat in einem Waldgebiet bei Dorsbrunn in Mittelfranken mehrere Tage und Nächte in seinem Auto ausharren müssen, nachdem er den Wagen abseits sämtlicher Waldwege festgefahren hatte und ein Baum die Autotür blockierte.Rettungskräfte entdeckten das Auto am Samstagnachmittag zufällig unweit einer Schafsweide und befreiten den seit Dienstagabend vermissten Rentner wohlbehalten aus seiner misslichen Lage. Der 75-Jährige aus Pleinfeld befand sich den Angaben zufolge trotz der kalten Nächte und der langen Zeit ohne Versorgung in gutem gesundheitlichen Zustand.  afp

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare